Menü

Europäische Sommeruniversität der sozialen Bewegungen

17. - 21. August 2022 in Mönchengladbach

Macht mit bei den Vorbereitungen!

#ESU2022

 

Unsere Veranstaltungen sollen für die internationalen Teilnehmenden simultan und in Flüstergruppen übersetzt werden. Wir suchen deshalb ehrenamtliche Dolmetscher*innen, weitere Infos: ► hier

Es soll ein spannender Sommer 2022 in Mönchengladbach werden: Nach den letzten Europäischen Sommeruniversitäten der sozialen Bewegungen 2014 in Paris und 2017 in Toulouse treffen wir uns 2022 wieder in Deutschland! Im August kommen Aktivist*innen und Freund*innen von Attac und aus den sozialen Bewegungen Europas sowie anderen Teilen der Welt zusammen – mehr als tausend werden wieder erwartet. In den Räumen der Hochschule Niederrhein teilen wir Erfahrungen und Wissen und diskutieren brisante und zukunftsweisende Ideen für eine andere Welt! Der Campus mit seinen modernen Räumlichkeiten und weitläufigem Freigelände ist ein idealer Ort für unsere vielfältigen Veranstaltungen mit Menschen aus allen Teilen Europas.

Nach vielen Monaten massiver Beschränkungen im Corona-Lockdown wird diese Europäische Sommeruniversität 2022 lebendige Begegnungen und auch Umarmungen wieder möglich machen und den Teilnehmenden ein Forum bieten, Krisen zu verstehen, Alternativen zu entwickeln, Solidarität zu entfalten und Aktionen zu planen. Dazu möchten wir die ganze bunte Vielfalt der sozialen Bewegungen unseres Kontinents versammeln. Diese ESU erleben wir als Ort von Diskussion und Aktion inmitten eines Brennpunktes der Klimazerstörung und des aktiven Widerstands im rheinischen Braunkohlerevier. Die Aktivist*innen dieser Bewegung werden bei uns sein.

► Rückblick auf die bisherigen Europäischen Sommerakademien

Es wird um die Zukunft Europas gehen, das für uns mehr als die EU ist. Wir werden Lehren ziehen aus den Defiziten in wichtigen Lebensbereichen, die uns die Pandemie so brutal vor Augen geführt hat. Die sozialen und ökologischen Dimensionen dieser Krise verlangen unsere Antworten. Und wir wollen Brücken bauen, statt Grenzen zu befestigen – Migrant*innen sind willkommen. Die Vision eines anderen Europas folgt aus der Kritik des bestehenden. Umwelt und Klima verlangen nach einem Systemwechsel. Welche Rolle spielt dieses Europa angesichts der globalen Machtverschiebungen in der Welt?

Diese Sommeruniversität wird eine Mitmach-Universität, sie lebt von den vielfältigen, partizipativen Beiträgen der Teilnehmenden! Wir freuen uns auf spannende Begegnungen, Raum für Experimente und Aktionen und auf Tage intensiven Lernens und Austauschs auf Augenhöhe. Diese Sommeruniversität ist nicht denkbar ohne aufregendes Kulturprogramm. Gemeinsam bereichern wir auch das Kulturleben der Stadt durch eigene kreative Beiträge.

► Hier direkt zum Programm!

Ich gehe zur ESU, weil ...

Mitmachen!

Ein kleines Kollektiv hier in Deutschland und eine europäische Vorbereitungsgruppe haben bereits damit begonnen, dieses spannende Projekt auf den Weg zu bringen. Engagierte Mitstreiter*innen, die Freude an internationalen Begegnungen haben, sind herzlich willkommen, sich einzubringen. Besonders suchen wir Dolmetscher*innen. Näheres HIER

Kontakt: info@esu22.eu

Newsletter abonnieren!
Datenschutz